Prostata-MRT

Das Männerorgan im Detail

Jährlich erkranken bundesweit über 63.000 Männer an Prostatakrebs, somit ist das der häufigste Tumor des Mannes. Eine Früherkennung ist dabei das A und O. Denn: Ein früh erkannter Prostatakrebs, der nicht gestreut hat, ist in der Regel komplett heilbar. Die multiparametrische MRT-Untersuchung der Prostata ist derzeit anerkannt das am geeignetste und schonendste Verfahren, um einen relevanten Tumor der Prostata festzustellen. Das bedeutet, dass ein aggressiver Tumor besser von einem harmlosen Tumor unterschieden werden kann. Der Verdacht auf Prostatakrebs ergibt sich meist durch einen erhöhten PSA-Wert. Ein erhöhter oder kontinuierlich ansteigender Wert kann aber auch aus unterschiedlichen Erkrankungen der Prostata resultieren.

Prostata MRT Minden Prostata MRT Minden

Für die Prostatauntersuchung nutzen wir Messungen in hoch auflösender Dünnschichttechnik. Die Auswahl der passenden Messungen ist besonders ausschlaggebend, weil die kleinen Veränderungen nur in bestimmten Messungen sichtbar sind und auch eine hohe Bildauflösung benötigen. Neben der richtigen Messung, ist auch die ständige Optimierung der Messungen sehr wichtig. Durch die langjährige Erfahrung und den kollegialen Austausch gelingt uns dies in einem hohen Maße.

Erfahrung gekoppelt mit neuartiger & moderner Technik

Die Kombinationen der verschiedenen Messungen beim multiparametrischen MRT erhöht zusätzlich die diagnostische Genauigkeit:

  • Hochauflösende T2 Bildgebung
  • Diffusionsgewichtete Bildgebung (DWI)
  • Perfusionsbildgebung (DCE)
  • T1 Bildgebung des ges. Beckens

Das bildgebende Verfahren der Prostata MRT liefert eine Fülle von Informationen, die vom Radiologen umfassend analysiert und bewertet werden. Das CAD-System Watson Elementary ist ein Computerassistiertes Detektionssystem und unterstützt bei der Interpretation der Untersuchungsbilder und dient somit zur weiteren Diagnosegenauigkeit.

Untersuchungsablauf

Für die Untersuchung der Prostata bedarf es keiner speziellen Vorbereitung. Dank der neusten Technik kann gänzlich auf eine Endorektalspule verzichtet werden. Ihre Unterwäsche und ein T-Shirt können Sie anbehalten, für die Beine bekommen Sie eine Decke. Es wird lediglich über die Armvene ein Kontrastmittel gespritzt. Während der nächsten 30 Minuten sollten Sie ganz ruhig liegen um die Untersuchungsergebnisse nicht zu verwackeln. Im Anschluss an die Untersuchung findet noch ein Arztgespräch statt.

In Kooperation mit den Urologen!

Wir legen sehr viel Wert auf die Zusammenarbeit mit den Urologen, denn nur durch diese enge Kooperation ist die bestmögliche Versorgung unserer gemeinsamen Patienten gewährleistet. Die Fachbereiche der Urologie und Radiologie ergänzen sich in ihrer medizinischen Verfahrensweise und erwirken so die besten Ergebnisse in Diagnostik und Therapie.

Prostata MRT Minden - Watson Elementary CAD System Prostata MRT Minden

Gezielte Biopsie mittels BiopSee®

Suspekte Befunde können mittels BiopSee® MRT-navigierte stereotaktische Prostatastanzbiopsie im Klinikum Minden gezielt biopsiert werden. Die Gewebeentnahe ist bis dato die sicherste Methode, einen Prostatakrebs zu erkennen und auch die Grundlage für die weitere Planung der Behandlung. Zunächst wird ein MRT der Prostata erstellt, in der verdächtige Bereiche dargestellt und markiert werden. Diese Daten werden in das BiopSee® System überspielt und können mit den dort erstellten Ultraschallbildern verschmolzen werden, d.h. die Ultraschall- und MRT-Bilder werden elektronisch praktisch exakt übereinander gelegt. So ergeben sich genaue Informationen über die genaue Lage des auffälligen Gewebes und eine gezielte perineale Biopsie ist möglich.

Weitere Informationen
Fort- & Weiterbildung – Prostata MRT – für Ärzte & MTAs

Prostata MRT Minden - Fort- und Weiterbildung Prostata MRT Minden

Am 13. April, 12. Oktober 2013, 08. November 2014, 7. November 2015 & 29. Oktober 2016 fand jeweils ein eintägiger Workshop für Ärzte & MTAs in den Praxisräumlichkeiten in Minden statt. Weitere Informationen

Kontakt:
Radiologische Diagnostik & Nuklearmedizin
Überörtliche Gemeinschaftspraxis
Minden/ Bad Oeynhausen

 
Praxis Minden
Marienstr. 28/28a
32427 Minden
Tel.: 0571/83 777 - 10
Fax: 0571/83 777 - 83
E-Mail: info@radiologie-marienstrasse.de

 
Praxis Bad Oeynhausen
Am Kokturkanal 2
32545 Bad Oeynhausen
Tel.: 05731/8 42 24 - 70
Fax: 05731/8 42 24 - 84
E-Mail: info@radiologie-bad-oeynhausen.de