Sonographie, Doppler- & Elastographie

Chronik

Die Sonographie (kurz Sono) oder auch Sonografie ist die medizinische Bezeichnung für eine Ultraschalluntersuchung. Die Grundlagen der Sonographie können auf den 1. Weltkrieg zurückgeführt werden, wobei die Technik der Ultraschallwellen zur Ortung von Unterseebooten entwickelt und eingesetzt wurde. Seit Ende der 40-iger Jahre wird die Methode zunehmend auch im medizinischen Bereich eingesetzt. Die Sonographie ist das am häufigsten genutzte bildgebende Verfahren in der Medizin überhaupt.

Ausstattung

EPIQ 5 Ultraschallsystem von Philips (Minden)

Hohe Bildqualität, brillante Kontrast- und Detailauflösung, klare Bildschärfe schaffen eine hohe Diagnosesicherheit bei verschiedenen Geweben und Strukturen.

EPIQ 5 Ultraschallsystem Sonographie

Wichtige Informationen

NEU NEU NEU Elastographie

Was ist eine Elastographie?

Die Elastographie ist eine Weiterentwicklung der normalen Ultraschalldiagnostik und somit ohne Strahlenbelastung und Nebenwirkungen verbunden. Dieses hochmoderne Verfahren misst die Elastizität des Gewebes und unterscheidet auf diese Weise gesundes von krankem. Vor allem bei (fraglichen) Knoten oder Verdichtungen können gutartige von bösartigen Befunden besser unterschieden werden und ggf. Eingriffe vermieden. Die Methode nutzt das Prinzip, dass Tumorgewebe häufig fester, derber und unelastischer ist als gesundes Gewebe. Während der Untersuchung wird mit dem Ultraschallkopf ein geringer Druck von außen auf das Organ ausgeübt. Die Elastographie ist schmerzfrei und ohne jegliche Risiken.

Elastographie der Brust Elastographie

Dopplersonographie / Duplexsonographie (Gefäßsonographie)

Was ist eine Gefäß-Sonografie?

Die Doppler- bzw. Duplex-Sonographie ist eine spezielle Art der Sonographie, mit der die Fließgeschwindigkeit des Blutes in den Gefäßen (Arterien und Venen) gemessen werden kann. Der Arzt erhält Informationen über die Richtung und Geschwindigkeit des Blutflusses, den Verlauf der Blutgefäße, den Gefäßdurchmesser und die Beschaffenheit der Gefäßinnenschicht. So ist es möglich, die Wanddicke und Ablagerungen wie etwa Kalk-Plaques genau auszumessen und Krankhafte Veränderungen festzustellen.

Die Sonographie ist risikolos

Anwendungsgebiete

  • Halsweichteile
  • Schilddrüse
  • Bauchraum mit Nieren, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Blase, Milz, Leber, Bauchgefäßen
  • Lymphknoten
  • Gefäße
  • Brust
  • ultraschallgesteuerte Biopsien

Schwerpunkte

Die Qualität der Mammasonographie wurde Frau Dr. Paersch-Summer von der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) mit einem Zertifikat bestätigt.

Wissenswertes

Das Verfahren ist risikolos, leicht und schnell anwendbar, in vielen Fällen aussagekräftig und zudem kostengünstig.

Kontakt:
Radiologische Diagnostik & Nuklearmedizin
Überörtliche Gemeinschaftspraxis
Minden/ Bad Oeynhausen

 
Praxis Minden
Marienstr. 28/28a
32427 Minden
Tel.: 0571/83 777 - 10
Fax: 0571/83 777 - 83
E-Mail: info@radiologie-marienstrasse.de

 
Praxis Bad Oeynhausen
Am Kokturkanal 2
32545 Bad Oeynhausen
Tel.: 05731/8 42 24 - 70
Fax: 05731/8 42 24 - 84
E-Mail: info@radiologie-bad-oeynhausen.de