Digitales Röntgen (Rö)

Chronik

1895 entdeckte Wilhelm Conrad Röntgen an der Universität Würzburg die Strahlen, die heute die ganze Welt als Röntgenstrahlen kennt. Im selben Jahr erstellte er ein Röntgenbild der Hand seiner Frau Bertha. Dies war die Geburtsstunde der Radiologie. Röntgens Arbeit revolutionierte die gesamte medizinische Diagnostik und bereitete den Weg für viele hochtechnologische Anwendungen.

Ausstattung

BuckyDiagnost von Philips (Minden & Bad Oeynhausen)

Vielseitig einsetzbar, voll digitalisiert, geringe Strahlenbelastung, hohe Auflösung, Bilder können von jedem Arbeitsplatz eingesehen werden.

Team Röntgen Röntgen Thorax bzw. Lunge

Die digitale Technik hat viele Vorteile

Anwendungsgebiete

  • zur Beurteilung von Knochen und Gelenken (z.B. Arthrose, Rheuma, Knochenbrüche)
  • bei Erkrankungen der Lunge (z.B. Lungenentzündung)
  • zum Ausschluss von Harnleiter- oder Nierensteinen

Wissenswertes

Statt der klassischen Röntgenfilme werden die Bilder auf einer Speicherfolie gespeichert, diese Folie wird elektronisch ausgelesen und das Bild digital im Archiv abgelegt, somit sind diese von jedem Arbeitsplatz aus einsehbar. Spezielle Befundungsmonitore stehen den Ärzten zur Verfügung, mit Hilfe einer speziellen Software, können hier die Röntgenbilder bearbeitet werden, zum Beispiel Vergrößerungen, Kontrast, Belichtung, Kantenanhebung etc., was die Diagnostik erheblich sicherer macht. Die Bilder können auf CD gebrannt und somit dem Patienten oder Überweiser zur Verfügung gestellt werden. Durch die Verwendung der digitalen Technik ergeben sich viele Vorteile.
Zusammengefasst

  • hohe Kontrastauflösung
  • brillante Bildqualität
  • digitale Nachbearbeitung durch den Arzt
  • geringe Strahlenbelastung
  • einfacher und sicherer Vergleich mit Voraufnahmen
  • digitale Archivierung (Bilder können nicht verloren gehen)
  • Bilder können auf CD zur Verfügung gestellt werden

Kontakt:
Radiologische Diagnostik & Nuklearmedizin
Überörtliche Gemeinschaftspraxis
Minden/ Bad Oeynhausen

 
Praxis Minden
Marienstr. 28/28a
32427 Minden
Tel.: 0571/83 777 - 10
Fax: 0571/83 777 - 83
E-Mail: info@radiologie-marienstrasse.de

 
Praxis Bad Oeynhausen
Am Kokturkanal 2
32545 Bad Oeynhausen
Tel.: 05731/8 42 24 - 70
Fax: 05731/8 42 24 - 84
E-Mail: info@radiologie-bad-oeynhausen.de